Über mich

Geboren im Jahr 1947 in Steinhöfel, wuchs ich als Lausbub auf dem Dorf auf und wechselte später die Heimat nach Fürstenwalde und mit Familiengründung nach Erkner. 1989 - kurz vor dem Mauerfall- gründete ich meine eigene Metallbau Firma und arbeite auch heute noch sehr gern mit Kunden an kleinen Aufträgen. 2003 entdeckte ich meine lange schlummernde Zeichenkunst wieder und seitdem bringe ich Jahr für Jahr mit verschiedenen Techniken die unterschiedlichsten Bilder oder Metallkunst hervor und an das liebe Publikum. Ich bevorzuge realistische, naturverbundene Malerei, beeinflusst von den "alten Meistern" wie John Constable oder Sir Anthonis van Dyck. Meine Bilder oder Skulpturen sollen zum Nachdenken anregen.

Ich bin ab und zu auf Ausstellungen zu sehen, meistens im Brandenburger Umland:

  • Beteiligungen am Kunstmarkt in Bad Saarow, Grünheide und Erkner
  • Ausstellung im Rathaus Erkner
  • Kulturfestival „Dichter dran“ in Friedrichshagen 
  • „OpenAirGallery“ auf der Oberbaumbrücke in Berlin
  • Seit 2012 Beteiligung „offenen Ateliers“ in Brandenburg immer um den 04. / 05. Mai
  • Ende August: Kunst in der Werkstatt (eigene Ausstellung) 
  • Tierarzt Dr. Bonin in Erkner
  • Stadtbibliothek in Frankfurt/Oder
  • bis 17. Januar 2019 im Haus des Gastes in Berlin Köpenick 

„Painting is but another word for feeling“ by John Constable